FabLab

Ansprechpartner / Hosts

  • Georg Schibranji (Haupthost)
  • Clemens Mayer
  • Thomas Leeb
  • Alexander Plander

Kontakt:
fablab@handwerkstadt.org

Ausstattung

  • 2 x 3D-Drucker
  • Schneidplotter
  • Transferdruckpresse
  • Elektro-Equipement
  • Lötstationen

Anwesenheit Hosts

jeden Freitag – ca. 16-19h*

*Änderungen vorbehalten! Bitte immer im Kalender nachschauen bzw. es empfiehlt sich vorab Kontakt aufzunehmen.


Ab sofort ist unser FabLab bereit um genutzt zu werden.  Mit einer Basisausstattung suchen wir aktuell nach weiteren Technik-Freaks, die diesen Bereich gerne mit uns hochziehen wollen.

Was ist ein FabLab?

„FabLab“ steht für „fabrication laboratory“. Ein FabLab ist eine offene Werkstadt, die auf computergesteuerte Fertigung ausgerichtet ist. Das Ziel ist es, dass Ideen für Produkte und Applikationen (einfacher und von jedermann) umgesetzt werden können. Es erfolgt dadurch Know-How-Gewinn und Wissenstransfer/-austausch. Ein FabLab ermöglicht die Herstellung von Prototypen und Kleinserien.

Unser FabLab ist mit zwei 3D-Druckern, einem Schneidplotter, einer Transferdruckpresse und anderen kleinen Fertigungsgeräten ausgestattet sein.

 

Wie kann man das FabLab nutzen?

Schaut einfach vorbei und lasst euch von den Möglichkeiten inspirieren!

Wer steht hinter dem FabLab?

Getragen wird das FabLab sowie auch unser gesamtes Projekt Hand.Werk.Stadt aktuell von unserem Hauptsponsor, der Firma Südbau-Schleussner GmbH sowie den ehrenamtlichen Hosts für diesen Bereich. Erfreulicher Weise konnten wir auch Firmen dazu gewinnen uns bei der Anschaffung bestimmter Geräte zu unterstützen. Es ist unser Ziel diesen Bereich sowie das gesamte Projekt langfristig kostendeckend zu machen.

Hier ein paar Bilder von der Eröffnungsfeier am 11. und 12. November 2016