Über uns

Das sind wir: die Hand.Werk.Städter.

Die Hand.Werk.Stadt ist eine Privatinitiative, die ausschließlich Privat- und Spenden-finanziert ist. Wir beabsichtigen die Entwicklung der Kompetenzen der Nutzenden und den gegenseitigen Austausch durch die Verfügungstellung der Räumlichkeiten und der Geräte sowie das Organisieren von Workshops zu fördern. Die Nutzung der Hand.Werk.Stadt ist für nicht-gewerbliche oder gemeinnützige Zwecke vorgesehen.

Das Projekt „Hand.Werk.Stadt“ wird von drei großen Säulen getragen: Einerseits dem Organisationsteam inkl. Werkstattbetreuung und andererseits dem Engagement von unseren ehrenamtlichen Hosts sowie den vielen interessierten NutzerInnen. Die Hobby-Experten gewährleisten ihrerseits den Austausch und die Unterstützung von NutzerIn zu NutzerIn.

Die Säulen der Hand.Werk.Stadt

Das Organisationsteam übernimmt aktuell diverse organisatorische Agenden und unterstütz die Entwicklung des Projekts. Es ist unsere Vision das Projekt zunehmend gänzlich in die Hände der NutzerInnen und Hosts zu legen und autonom und autark zu machen.

Die Organisation kümmert sich auch um die Werkstattbetreuung, welche hauptsächlich in den Händen von Karl Danek liegt. Karl wurde von unserem Hauptsponsor und dem Organisationsteam mit der Einreichung sowie Wartung der Geräte betraut und kümmert sich um Interessenten, die die Hand.Werk.Stadt außerhalb der Hosting-Zeiten nutzen wollen.

Die Hosts sind ehrenamtliche Personen, die sich bereit erklärt haben zu bestimmten Zeiten vor Ort in der Hand.Werk.Stadt zu sein und so NutzerInnen den Zugang zu der Werkstatt zu ermöglichen. Sie unterstützen Gäste und NutzerInnen auf Anfrage und arbeiten zumeist an ihren eigenen Projekten.

Die Hobby-Experten sind alle diejenigen, die etwas können und bereit ihr Wissen und ihre Fähigkeiten weiterzugeben bzw. andere bei ihren Projekten zu unterstützen.

Lesen Sie hier mehr zu den
Organisatoren
Hosts und
Hobby-Experten.