Repair-Café Jänner 2016

Es findet schon bald wieder statt!

Immer wieder kommen InteressentInnen zu allen Tages- und Abendzeiten zu uns in die Hand.Werk.Stadt und suchen das „Repair-Café, das in der Zeitung ausgeschrieben wurde“.

Nun ja, leider hier ist etwas nicht ganz richtig kommuniziert worden. Am vergangenen 21. November haben wir zum ersten Mal so ein Repair-Café veranstaltet, leider lassen es unsere Ressourcen aber nur zu, so eine Sache gelegentlich abzuhalten.

Wir freuen uns natürlich über so viel Interesse und Zuspruch und haben heute auch die gute Nachricht, dass wir gestern Abend den Termin für das nächste Repair-Café festgelegt haben.

Nächster Termin

Samstag, 30. Jänner 2015 von 13 bis 17h in der Hand.Werk.Stadt
(D.I. Wilhelm-Hasslinger-Straße 3/1. Untergeschoß).

Was bieten wir nun tatsächlich an und wer soll kommen?

Das Repair-Café hat zweierlei Absichten. Zum einen geht es darum Leute ins Gespräch und in den Austausch miteinander zu bringen. Darüber hinaus geht es dabei darum Menschen zu unterstützen. Kleine Reparaturen können im Idealfall mit ein paar Handgriffen gleich erledigt werden, bei größeren Schäden bekommt man von einem der Ehrenamtlichen vielleicht den richtigen Tipp oder eine Anleitung, wie man das Problem selbst in den Griff bekommt.

Wir sind keine Reparaturdienstleister

Es ist ein wenig kompliziert es unmissverständlich zu erklären, was wir anbieten, aber ich bin der Meinung, dass man mit Hausverstand versteht, wo wir tatsächlich gerne helfen und wo nicht.

Wir freuen uns, wenn wir Menschen eine Freude machen können, wenn ihre Geräte wieder Laufen, ihre Räder nicht mehr eiern und das geliebte Tischlein nicht mehr wackelt. Es freut uns mit ein paar Handgriffen dabei zu helfen eine unnötig teure oder unleistbare Reparatur zu vermeiden. Noch schöner ist, wenn wir jemanden dabei zeigen können, wie er oder sie es selbst in Zukunft reparieren kann. Dass es dafür keine Gewährleistung gibt, versteht sich von selbst.

Wir wehren uns beispielsweise dagegen das Service von verschmutzten Kaffeemaschinen zu machen, einfach weil es im Geschäft mehr kostet. Wir wollen auch nicht die Stereoanlage auf Vordermann zu bringen, um sie teurer zu verkaufen.

Wenn ihr euch also mit eurem Reparaturanliegen nicht sicher seid, dann kommt doch bitte einfach vorbei und wir können uns dass ansehen. Wir freuen uns wirklich über alle BesucherInnen. Das schlimmste was passieren kann ist, dass wir gemeinsam eine nette Tasse Kaffee getrunken oder einen Kuchen gegessen haben.

Unsere Empfehlung für professionelle Reparaturen

Bitte bedenkt, dass es hier Unternehmen und Anbieter gibt, die sich damit professionell (und nicht ehrenamtlich) befassen. Wir verweisen daher auf den regionalen Fachhandel, Handwerker oder andere Reparaturdienstleister. Eine konkrete Empfehlung für Altgeräte ist das Reparatur- und Servicezentrum in Wien (RUSZ), hier werden  wirklich tolle Reparaturleistungen angeboten oder auch gerne Altgerätespenden entgegennehmen.

Folgetermine

Samstag, 23. April 2016 – 13 bis 17h
Samstag, 10. September 2016 – 13 bis 17h
Samstag, 19. November 2016 – 13 bis 17h

Juhu! Wir sind wieder online!

JUHUUUU!!!

Es so weit! Es war ein ziemlicher Brocken Arbeit, aber sie steht wieder und sie ist hoffentlich sogar funktioneller und klarer als zu vor: unsere neue Homepage.

Ab sofort gibt es wieder alle Informationen hier auf Abruf. Wir freuen uns über eure Kommentare und Beiträge!

Großes Interesse Repair-Café

repair-cafeWow, wir hatten uns das nicht erwartet. Es gab eine wirklich großes Interesse und Nachfrage auf das Repair-Café und noch immer kommen Leute mit ihren Radio-Apparaten, Video-Recordern und sonstigen defekten Geräten und hoffen auf Hilfe.

Wir bedanken uns vorab bei allen UnterstützerInnen und InteressentInnen!

Wir tun was wir können

Tatsächlich ist es so, dass in manchen Zeitungen berichtet wurde, dass das Repair-Café ab sofort bei uns stattfindet. Das ist auch richtig, allerdings nicht zu jeder Zeit. Aktuell können wir nur alle ein- bis zwei Monate einen Termin festlegen. Wir hoffen, dass es bald mehr wird.

Da wir eine ausschließlich privat- und spendenfinanzierte Initiative sind, die auf dem ehrenamtlichen Engagement vieler HelferInnen basiert, haben wir leider nicht die Ressourcen ständig vor Ort zu sein.

Schon bald wieder!

Die gute Nachricht ist aber, dass wir auf jeden Fall schon sehr bald wieder ein Repair-Café machen werden. Voraussichtlich wird es Mitte/Ende Jänner stattfinden.

Wenn ihr gerne wissen wollt, wann es sein wird, tragt euch bitte in unseren Newsletter ein.

Ein guter Tipp für all jene, die akut Hilfe brauchen: Entweder ihr wendet euch an die Hobby-Experten direkt oder ihr geht zum Reparatur und Service-Zentrum, dieses Projekt ist ganzjährig geöffnet.

 

Mehr Informationen zum Repair-Café in der Hand.Werk.Stadt findet ihr hier.

Workpool23 in der Hand.Werk.Stadt

workpool-stuhlSeit 1. Oktober ist die Hand.Werk.Stadt auch Heimat für den Verein „Workpool23“. Dieser gemeinnützige Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderen Bedürfnissen auszubilden.

Unter professioneller Anleitung werden die Jugendlichen zu „Hausarbeitern“ ausgebildet. Sie lernen in ihrer Ausbildung die Tätigkeiten als Hausarbeiter durchzuführen, Gärten- und Parks zu pflegen und stellen diverse Upcycling-Produkte her.

Der Workpool23 hilft uns somit auch unsere Öffnungszeiten auszuweiten, denn wenn der Workpool vor Ort ist, können auch unsere NutzerInnen die Hand.Werk.Stadt (Bitte mit der Workpool Leitung abstimmen!) nutzen.

Der Workpool23 hat folgende Kernarbeitszeiten*:
Montag bis Donnerstag – 9 bis 15.30h
Freitag – 9 bis 12h

*Anmerkung: Die Gruppe ist nicht immer zu den Kernarbeitzeiten in der Hand.Werk.Stadt. Wir empfehlen daher immer vor einem spontanen Besuch am Hand.Werk.Stadt-Telefon anzurufen.

Information und Kontakt:
Web:    www.workpool23.at
Mail:    kontakt@workpool23.at
Tel.:     +43 681 20 42 78 72 (Mo-Do, 9-12h)