We’re open! Eine gelungene Eröffnungsfeier der neuen Räumlichkeiten in der Halle 6

Am 6. April war es so weit und wir feierten die Eröffnung der Hand.Werk.Stadt Räumlichkeiten in der Halle 6. Wir freuen uns über die zahlreichen Besucher und Interessenten und hoffen auf regen Betrieb.

Schneller Umbau und stilvolle Gestaltung

Nach weniger als einem Jahr war der Umbau der ehemaligen Betonfertigteilhalle der Firma Südbau-Schleussner GmbH bereits abgeschlossen. Besonders positiv aufgefallen ist unseren Besuchern der gelungene Mix zwischen Erhaltung des alten Bestands und der modernen, hellen Aufteilung.

Holz, FabLab, CNC, Co-Working & Robotics

Unsere Holzwerkstatt, das Fablab sowie die CNC-Fräse haben neue Räume bekommen. In der Halle 6 gibt es erfreulicher Weise auch jede Menge Platz für Workshops. Besonders interessant – für regelmäßige Nutzer – könnte das Angebot von Co-Working Arbeitsplätzen sein.

Anmerkung: Falls Interesse besteht am Besten gleich anfragen, denn wir haben nur beschränkte Kapazitäten!

Sehr erfreut sind wir auch, dass wir unsere Tätigkeitsbereiche nun Dank Dr. Siegmund Priglinger um das Thema Robotics erweitern konnten. Es wird hier hoffentlich schon bald einige Schulungsangebote (von jung bis alt) geben.

Ermöglichen innovativer Vernetzung

Die Hosts und Helfer haben sich bei der Eröffnungsfeier unter der Leitung von Obmann Georg Schibranji wirklich jede Menge Mühe gegeben den Gästen die neuen Kreativräume näher zu bringen. Es wurde CNC-gefräst, 3D-gedruckt, T-shirts gemacht, Rad-geschraubt, genäht und vor allem viel Geplaudert.

Bei der offiziellen Begrüßung durch Co-Initiator DI Michael Hasslinger, Geschäftsführer Mag. Bernd Hartweger und Georg Schibranji haben diese erklärt warum es ihnen so ein besonderes ein Anliegen ist dieses Projekt zu tragen.

Die Firma Südbau-Schleussner fördert Innovation und Vernetzung und investiert „sozial“ in die Zukunft. Die Halle 6 beherbergt nämlich neben der Hand.Werk.Stadt auch noch andere innovative Unternehmen, die unsere Infrastruktur mitnutzen. Ein sozialer Bildungsverein (Workpool 23) haben bei uns genauso wie ein modernes HighTech-Startup nebeneinander Platz und können potentielle Schnittpunkte finden.

Wir freuen uns auf MEHR!

Wir hoffen, dass mit der Übersiedlung und somit dem Erreichen eines weiteren Meilensteins auch weitere Leute andocken. Wir freuen uns immer über neue Hosts und Helfer. Schließlich sind wir stark von dem Mitwirken vieler Freiwilliger abhängig. Wenn also Interesse besteht, einfach Kontakt aufnehmen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.